Szenarien der Einwanderungsgesellschaft: Wo wohnen Geflüchtete in der Zukunft?

Die Friedrich-Ebert-Stiftung macht sich mit ihrer neuen Publikationsreihe auf den Weg in die Zukunft unseres Alltags. Debattenbeiträge aus der Zukunft. Heraus aus der Tagespolitik und den aktuellen gesellschaftlichen Diskussionen. Hinein in zehn Jahre entfernte Visionen für unser Land. Wie wollen wir leben im Jahr 2026? Was sind mögliche Szenarien für unsere Gesellschaft? Wie könnte die Integration von flüchtenden Menschen gelingen? Welche Maßnahmen sind dafür entscheidend? Kurz und in einer verständlichen Sprache geschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.