Wegen der großen Nachfrage wird ein zusätzlicher JelGi-Kurs angeboten am Freitag, den 6. Dezember, von 13-18 Uhr in der Stadtbücherei Wermelskirchen

Strategien und Lösungen zur Vereinbarkeit von Beruf & Pflege

„Kluge Köpfe bewegen“

Rheinisch-Bergischer Kreis | Das Thema Beruf und Pflege betrifft uns alle: Unternehmen können ihre Mitarbeiter auf eine mögliche Pflegesituation vorbereiten und dafür sorgen, dass sowohl eine gute Pflege als auch die weitere Beschäftigung im Unternehmen realisierbar ist. So gewinnen Sie eine reale Chance, Beschäftigte mit Pflegeaufgaben – deren Know-how und Erfahrung für Ihren Betrieb wichtig sind – bestmöglich einzusetzen.

Wie das funktionieren kann, erfahren Sie am 10. Oktober 2019 im Fachvortrag von Prof. Dr. Tanja Segmüller, Professorin für Alterswissenschaften am Department of Community Health der Hochschule für Gesundheit Bochum. Sie wird Ihnen u. a. aufzeigen, wie Sie im Unternehmen tragfähige Angebote umsetzen können, die sowohl den Anforderungen des Arbeitgebers als auch den Belangen der Pflegenden Rechnung tragen.

Außerdem erfahren Sie mehr zum Projekt „Betriebliche Pflegelotsen“ der Fachkräfteinitiative „Kluge Köpfe bewegen“, welches seit 2017 erfolgreich im Rheinisch-Bergischen Kreis läuft und im zweiten Halbjahr 2020 in die dritte Runde startet.

Die kostenfreie Veranstaltung der Fachkräfteinitiative “Kluge Köpfe bewegen” findet von 12:30 bis ca. 15:00 Uhr in der Kreisverwaltung in Bergisch Gladbach statt. Zielgruppe sind Unternehmer sowie alle interessierten Fach- und Führungskräfte.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.