Wegen der großen Nachfrage wird ein zusätzlicher JelGi-Kurs angeboten am Freitag, den 6. Dezember, von 13-18 Uhr in der Stadtbücherei Wermelskirchen

Große Dhünn-Talsperre – Wasserspeicher für die Region

Ein Blick hinter die Kulissen mit dem :aqualon-Tourenprogramm 2019

Wermelskirchen | Am Sonntag, den 29. September 2019 geht es gemeinsam mit Walter Büttgens zur Großen Dhünn-Talsperre. Zunächst gibt es einen kleinen Rundgang am Staudamm mit vielen Informationen zur Talsperre, ihrer wasserwirtschaftlichen Bedeutung in der Region und zur Ökologie der Fließgewässer. Auch wird es die Möglichkeit geben, einen Blick in den Wasserentnahmeturm zu werfen. Anschließend geht es auf eine kleine Rundwanderung entlang der Talsperre auch in einen Bereich, der normalerweise für die Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

Treffpunkt ist um 11 Uhr der Wanderparkplatz in Lindscheid, 42929 Wermelskirchen. Die Besichtigung mit Wanderung dauert ca. 3 bis 4 Std. und geht über eine Strecke von ca. 12 km. Feste Schuhe, der Witterung angemessene Kleidung und evtl. Rucksackverpflegung werden empfohlen.

Die Teilnehmerzahl auf maximal 20 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tourenprogramm@aqualon-verein.de oder telefonisch unter 02205 – 9498940.

Weitere Infos zum :aqualon-Tourenprogramm 2019 mit Informationen zu allen Angeboten sowie zur unkomplizierten, kostenlosen Voranmeldung liegt an vielen öffentlichen Stellen aus oder hier.

Beitragsfoto © Ulrich Broichhaus, Herausgeber mit Zweitverwertungsrechten: Bergische WasserkompetenzRegion :aqualon e.V.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.