Hätten sie`s gewusst? Die schönste Bank im Bergischen…heute in 3D!

VON CHRISTIAN GROGER

Wer um die Eschbachtalsperre wandert und einen kleinen Schlenker bis zu diesem schönen Haltepunkt macht, wird mit einem der einladensten Ruhepunkte im Bergischen belohnt. Allerdings trügt diese idyllische Situation in einem Punkt: Das Asiatische Springkraut hat sich diesen Ort erobert und dominiert.

Ich habe mich heute auf diese Bank gesetzt und die Natur genossen. Meine Gedanken zwiespältig:

Die Bank ist in der Zukunft ohne Reinigung und Beseitigung der dominanten Pflanzen nicht mehr zu gebrauchen – und das in einem Naturschutzgebiet, wo alles so zu belassen ist, wie es eben die Natur bestimmt….ich würde die Natur bestimmen lassen, wie es mit dieser Bank weiter geht..was meinen Sie liebe Leser?

PS: Um das Bild stereoskopisch in 3D zu sehen, benötigen Sie eine Rot-Grün Brille!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.