Wegen der großen Nachfrage wird ein zusätzlicher JelGi-Kurs angeboten am Freitag, den 6. Dezember, von 13-18 Uhr in der Stadtbücherei Wermelskirchen

„Marktplatz der Guten Geschäfte”

Erstmals imRheinisch Bergischen Kreis am 18. September 2019

Rheinisch-Bergischer Kreis | Erstmals findet am 18.9.2019 im Schloss Eulenbroich, Rösrath, der „Marktplatz Gute Geschäfte im Rheinisch-Bergischen Kreis“ statt. Bei der Veranstaltung treffen unterschiedlichste Unternehmen sowie gemeinnützige Organisationen aus dem Rheinisch-Bergischen zusammen und haben die Möglichkeit, per „Speed-Dating“ Kooperationen zu vereinbaren. Bei den so entstehenden Engagement-Vereinbarungen fließt kein Geld, sondern die Partner unterstützen einander mittels vier möglicher Tauschwährungen: Know-how, Arbeitskraft und -zeit, Netzwerke und Arbeitsmittel.

Stephan Santelmann, Landrat des Rheinisch-Bergischen Kreises, übernimmt die Schirmherrschaft der Veranstaltung: „Sich zu engagieren ist keine Einbahnstraße. Denn davon profitieren alle Beteiligten – sowohl ehrenamtlich Engagierte als auch Unternehmen. Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit braucht es zweierlei Dinge: einen Austausch auf Augenhöhe und einen Vermittler, der potenzielle Partner zueinander führt. Dass beides nun mit dem „Marktplatz Gute Geschäfte“ im Rheinisch-Bergischen Kreis realisiert wird, ist für mich eine Bereicherung der Region.“

Bewerben können sich Unternehmen bis zum 23.8. unter www.gute-geschaefte-rbk.de. Die Teilnahme ist für alle Beteiligten kostenfrei. Zur Vorbereitung auf die Veranstaltung findet ein kostenfreier Workshop statt. Dessen Besuch ist Voraussetzung für die Teilnahme am Marktplatz. Ort und Termin werden nach Anmeldung bekanntgegeben.

Alle im Rahmen des „Marktplatzes“ getroffenen Engagement-Vereinbarungen werden am Veranstaltungsabend schriftlich festgehalten und ihre Umsetzung durch das Veranstalter-Team begleitet.

Die Idee des Marktplatz „Gute Geschäfte“, ursprünglich aus den Niederlanden stammend, wurde im Jahr 2006 von der Bertelsmann Stiftung entwickelt und bis heute in 100 Kommunen in Deutschland verwirklicht. So finden unter anderem seit 2011 in Bonn und seit 2007 in Köln „Marktplätze“ statt.

Weitere Informationen und Anmeldung:

http://www.gute-geschaefte-rbk.de oder per Mail an info@gute-geschaefte-rbk.de.

Beitragsfoto: Bis 23.8. bewerben – Bergische Unternehmens-Kooperationen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.