Wegen der großen Nachfrage wird ein zusätzlicher JelGi-Kurs angeboten am Freitag, den 6. Dezember, von 13-18 Uhr in der Stadtbücherei Wermelskirchen

Gute Stimmung und spannende Wettbewerbe beim Kreisjugendfeuerwehrzeltlager

Rheinisch-Bergischer Kreis | Andere Jugendfeuerwehren aus dem Kreis kennenlernen, gemeinsam Spaß haben und die eigenen Fähigkeiten bei den sportlichen Wettkämpfen unter Beweis stellen – darum geht es beim Kreisjugendfeuerwehrzeltlager. Dieses findet jedes Jahr in einer anderen Kommune statt und war jetzt in Burscheid zu Gast.

Rund 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüße Landrat Stephan Santelmann bei der Lagereröffnung und bedankte sich für das große ehrenamtliche Engagement: „Es ist toll, was das Orga-Team und der Feuerwehr-Nachwuchs hier auf die Beine stellen und was die Feuerwehr das ganze Jahr über leistet. Mein Dank gilt auch insbesondere den Familien aller Feuerwehrleute, die dieses Engagement mit tragen und ermöglichen.“ Neben einer Aufmerksamkeit an die Jugendfeuerwehr Burscheid, die in diesem Jahr ihr 60. Jubiläum feiert, überreichte er auch eine großzügige Spende in Form eines symbolischen Schecks an Kreisjugendfeuerwehrwartin Susanne Dahl, um die Ausrichtung des Zeltlagers zu unterstützen. Auch Kreisbrandmeister Wolfgang Weiden eröffnete traditionell das Zeltlager und dankte allen Organisatoren sowie den Helferinnen und Helfern des Zeltlagers für ihren Einsatz

An drei Tagen lieferten sich die einzelnen Jugendgruppen der Feuerwehren, zwei Gruppen des Technischen Hilfswerks (THW) Bergisch Gladbach und Wermelskirchen sowie die Jugendfeuerwehr aus Leverkusen spannende Wettkämpfe, welche spielerisch auf einen späteren aktiven Dienst vorbereiten sollen. Beim Kreiswettbewerb (Löschangriff mit Überwinden von Hindernissen auf Zeit) setzte sich die Jugendfeuerwehr Wermelskirchen Gruppe 1 durch, auf Rang 2 landetet die Jugendfeuerwehr Odenthal Gruppe 1, gefolgt von der Jugendfeuerwehr Odenthal Gruppe 2. Auch in der Königsdisziplin Leistungsspange − bestehend aus Löschangriff, Kugelstoßen, Staffellauf und Schnelligkeitsübung − gewann die Jugendfeuerwehr Wermelskirchen den ersten Platz, Platz 2 ging an das Team aus Odenthal gefolgt von der Jugendfeuerwehr aus Bergisch Gladbach, Gruppe Bensberg. 

Aber nicht nur die Wettkämpfe standen im Mittelpunkt des Zeltlagers, krönender Abschluss des Zeltlagers bildete das Animationsprogramm durch Michael Jackel und sein Drumcafé. Im kommenden Jahr findet das Jugendfeuerwehrzeltlager vom 10. bis zum 14. Juni in Leichlingen-Witzhelden statt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.