Wegen der großen Nachfrage wird ein zusätzlicher JelGi-Kurs angeboten am Freitag, den 6. Dezember, von 13-18 Uhr in der Stadtbücherei Wermelskirchen

Landschaftsverband: Geld für Inklusion

Bergisches Land | Menschen mit einer schweren Behinderung am Berufsleben zu beteiligen, ist Schwerpunkt der Arbeit des Inklusionsamts des Landschaftsverbands Rheinland. Im vergangenen Jahr hat es dabei mehr als zwei Millionen Euro ins Bergische Land investiert, wie Radio Berg berichtet.

Mit einem Teil des Geldes seien bergische Arbeitgeber etwa dabei unterstützt worden, neue Ausbildungs- und Arbeitsplätze zu schaffen oder Räumlichkeiten und Arbeitsplätze behindertengerecht umzugestalten. Im vergangenen Jahr seien mit dieser Finanzspritze mehr als 450 Arbeitsplätze für schwerbehinderte Menschen geschaffen oder gesichert worden. Außerdem hätten Integrationsprojekte und Programme auf dem Arbeitsmarkt im Bergischen profitiert.

Insgesamt hätten am Jahresende über 35.000 schwerbehinderte Menschen im Bergischen gelebt, etwas mehr als die Hälfte davon im Oberbergischen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.