NRW: Zahl der Hauptschüler um 18% gesunken

In Wermelskirchen lernen in sechs Hauptschulklassen noch 125 Schüler, während die junge Sekundarschule bereits 481 Schüler in 19 Klassen unterrichtet. Im ganzen Bundesland hat im laufenden Schuljahr die Anzahl der Hauptschüler um 18% abgenommen, im Vergleich zur Schülerzahl vor zehn Jahren sind dies sogar 66% weniger Hauptschüler. 

Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als amtliche Statistikstelle des Landes mitteilt, besuchen insgesamt 1 918 119 Schülerinnen und Schüler eine allgemeinbildende Schule (ohne Weiterbildungskollegs) in NRW. Das sind 0,6 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Im Vergleich zum Schuljahr 2008/09 sind die Schülerzahlen um 12,0 Prozent zurückgegangen.

Infografik:

 

Zuwächse können vor allem die Gesamtschulen verzeichnen: Im Vergleich zum Schuljahr 2008/09 besuchen 32,3 Prozent mehr Schülerinnen und Schüler diese Schulform. Auch die Sekundarschulen weisen seit ihrer Einführung im Schuljahr 2012/13 einen stetigen Anstieg auf.

 

Hie die Ergebnisse für Gemeinden, Städte und Kreise als PDF-Datei. Die einzelnen Ergebnisse für Wermelskirchen finden Sie auf der Seite 54:

 

Regionalergebnisse für frühere Schuljahre finden Sie  in der Online-Datenbank unter: http://url.nrw/schueler

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.