Endlich mit seinem vollen Programm im Eifgen: Sascha Thamm

Thamm Solo: Das Beste aus 10 Jahren

So lange steht Sascha Thamm nun auf der Bühne. Nicht ununterbrochen, das hätte sich sicherlich gezogen, nein, vor 10 Jahren stand er zum ersten Mal mit seinen selbstverfassten Texten auf einer Bühne. Und das tat er inzwischen rund 400mal. Auf Comedy-Bühnen, bei Solo-Shows und Lesungen. Er gewann ungezählte Poetry Slams, den NDR- Comedy-Contest, die Goldene Feder Lüdenscheids und im Jahre 2020 den Kleinkunstpreis „ Siegtaler Wackes“. 

Sein erstes Buch „ Dynamitfischen in Venedig“ wurde Buchtipp der Woche bei WDR 2 und sorgte für tassenweise Lachtränen. Mit „Wildwasser-Rafting im Nichtschwimmerbecken“ wird Thamm im Frühjahr 2020 in gedruckter Form nachlegen. Mal waren es 1.200 Zuschauern, ein anderes Mal vier. Stürmischer Applaus, gebannte aufmerksame Stille, oder eine Thekenkraft, die während des Textes ganz entspannt die Milch für einen Kaffee aufschäumte und dabei mehr Dezibel verströmte als Metallica im Olympiastadion. 

In 10 Jahren erlebt man viel. Das Beste von diesem Erlebten wird Sascha Thamm erzählen. Und er wird seine liebsten Texte im Gepäck haben. Und Dias. Die er bei Ebay ersteigert hat. Und anhand dieser Dias wird er sein Leben Revue passieren lassen. Klingt wild? Es wird noch viel wilder. Und unfassbar lustig. Versprochen!www.tamfish.de/

Samstag, 17.10., 20:00 Uhr • Haus Eifgen, Eifgen 1, 42929 Wermelskirchen • EUR 16.00 • EUR 12.00 im Vorverkauf

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.