Wegen der großen Nachfrage wird ein zusätzlicher JelGi-Kurs angeboten am Freitag, den 6. Dezember, von 13-18 Uhr in der Stadtbücherei Wermelskirchen

Einfach bergisch radeln!

Bergisches Land | Wir haben einen wahren Schatz in unserer Region. Gefördert durch die Europäische Union entstand in den letzten Jahren ein Netzwerk von Radwegen, meist auf ehemaligen Bahntrassen, auf denen wir fern vom restlichen Verkehr Radfahren können. Das Bergische Land ist durch diese Infrastrukturmaßnahme für Radfahrende erfahrbar geworden.

Leider war das Fehlen von Radlern das beste Argument für unsere Verantwortlichen, anders als bei unseren Nachbarn, dass man lieber gespart hat als straßenbegleitende Radwege zu bauen. Jetzt haben wir – massenhaft – die Pedelecs, aber keine alternativen Radwege.

Radfahren im hügeligen Bergischen Land muss nicht anstrengend sein. Auf ehemaligen Bahntrassen ist man steigungsarm und kreuzungsfrei unterwegs. Drei Panorama-Radwege – der Bergische Panorama-Radweg (132 km), der Panorama-Radweg Niederbergbahn (40 km) und der Panorama-Radweg Balkantrasse (51 km) – liegen zwischen Ruhr, Rhein und Sieg.

Ein neuer Internetauftritt gibt hierzu viele Tourentipps und beschreibt die touristischen Highlights.

Einfach bergisch radeln!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.