Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski, bittet morgen an der Nordbahntrasse zwischen der Skatehalle „Wicked Woods“ und der Wichernkapelle zu Tisch und erwartet am Tag der offenen Gesellschaft ab 11 Uhr Gäste aus der Nachbarschaft, aus anderen Stadtteilen und Passanten, die auf einer Radtour über Wuppertals berühmtem Radschnellweg einen Halt einlegen

Dutzende Glätteunfälle

Bergisches Land | Schnee und Glätte sorgen auch am Donnerstagmorgen für Probleme im Berufsverkehr. Einige Buslinien fallen aus. Die Streudienste sind im Dauereinsatz. Das berichtet Radio Berg.

Schon am Mittwoch hatte es laut Polizei Verkehrsunfälle und Straßensperrungen gegeben. Der Busverkehr im Bergischen musste teilweise eingestellt werden.

Zwischen Nachmittag und spätem Abend habe es weitere 44 Glätteunfälle in Oberberg und Rhein-Berg gegebern. Auf der alten Wipperfürther Straße in Odenthal sei eine Beifahrerin schwer verletzt worden, als ein Auto gegen einen parkenden Wagen rutschte.

In Wipperfürth-Thier und Kürten-Oberblissenbach wurden zwei Menschen leicht verletzt, sonst sei es überall bei Blechschäden geblieben.

Am Donnerstagmorgen warne die Polizei erneut vor Straßenglätte. Auch im Busverkehr könne es Probleme geben. Die RVK habe im Rheinisch-Bergischen einige Linien eingestellt, andere führen nur eingeschränkt. Bei der wupsi gebe es zur Zeit keine Ausfälle, von der Ovag lägen keine Informationen vor.

(Beitragsfoto: Ein LKW versperrt den Weg von Kuhlbach nach Lindlar © Derek Samen)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.