Wegen der großen Nachfrage wird ein zusätzlicher JelGi-Kurs angeboten am Freitag, den 6. Dezember, von 13-18 Uhr in der Stadtbücherei Wermelskirchen

NRW hält an Kita-Gebühren fest

Düsseldorf | Elternbeiträge für Kindertagesstätten werden zum Kita-Jahr 2019/20 in Nordrhein-Westfalen nicht abgeschafft. Bei der letzten Landtagssitzung dieses Jahres schmetterten Abgeordnete der Koalitionsfraktionen von CDU und FDP einen Antrag der SPD auf Beitragsfreiheit in allen Kommunen des Landes ab. 121 Parlamentarier votierten in namentlicher Abstimmung dagegen – 62 waren dafür. Das berichtet der WDR.

Es bleibe bei der Reihenfolge, dass zunächst die Qualität der Einrichtungen verbessert werden müsse, bevor Beitragserleichterungen geprüft werden könnten, so Familienminister Joachim Stamp (FDP) am Donnerstagabend.

In den verschiedenen NRW-Kommunen variieren die Kita-Gebühren extrem: In wenigen – etwa in Düren – zahlen Eltern nichts, in anderen – etwa Mülheim – je nach Betreuungsstunden mehrere Tausend Euro jährlich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.