Die SPD-Fraktion beantragt, daß bis zur Klärung des Problems der Straßenausbaubeiträge durch das Land keine Kostenbescheide versandt werden

Fördergelder für lokale Projekte

Bergisches Land | Projekte und Maßnahmen aus dem Bergischen, die das Heimatgefühl und die Gemeinschaft stärken, können sich ab sofort um Fördergelder bewerben. Darauf weist der Oberbergische Kreis hin, wie Radio Berg berichtet.

Das Land NRW habe ein spezielles Förderprogramm gestartet, mit dem bis 2022 unterschiedliche Maßnahmen unterstützt werden sollten. Ziel sei unter anderem, Menschen miteinander zu verbinden und die lokale Identität zu erhalten. Ab sofort könnten sich Kommunen, Vereine und gemeinnützige Organisationen auch aus dem Bergischen dafür bewerben – zum Beispiel mit Projekten rund ums bergische Fachwerk. Insgesamt stelle das Land NRW rund 150 Millionen Euro an Fördergeldern zur Verfügung. 

(Beitragsfoto: Symbolbild © Radio Berg, Mackscheidt)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.