Die Gemeinde Nümbrecht will eine NRW-weite Gesetzesänderung in Sachen Straßenbau erreichen. Der Zahlungsmodus für Anliegerbeiträge soll geändert werden.

Ausschreibung der Kämmererstelle

Die Fraktionsvorsitzenden der SPD sowie von Bündnis90/DieGrünen, Jochen Bilstein und Stefan Janosi, haben gestern in einem Schreiben an den Bürgermeister beantragt, die Stelle des Kämmerers der Stadt Wermelskirchen öffentlich auszuschreiben. Hier der Antrag:

Sehr geehrter Herr Bleek,

die Fraktionen von SPD und Bündnis 90 / Die Grünen beantragen, die Stelle des Kämmerers der Stadt Wermelskirchen öffentlich auszuschreiben.

Begründung:

Angesichts der großen Herausforderungen, die mit der Haushaltsführung einer HSK – Gemeinde wie Wermelskirchen und angesichts der hohen Investitionsvolumina unserer Stadt in den kommenden Jahren verbunden sind, werden auch die Anforderungen an einen Kämmerer erheblich sein. Daher ist im Sinne einer Bestenauswahl die Beschränkung auf einen internen Bewerber, wie sie von einigen Fraktionen geplant ist, abzulehnen.

Mit freundlichem Gruß

Jochen Bilstein, SPD – Fraktion

Stefan Janosi, Fraktion Bündnis 90/DieGrünen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.