Die SPD-Fraktion beantragt, daß bis zur Klärung des Problems der Straßenausbaubeiträge durch das Land keine Kostenbescheide versandt werden

Diebe im Stadtgebiet unterwegs

In Dhünn sind am gestrigen Vormittag Metalldiebe beobachtet worden. Dies teilt die Polizei mit. Ein Anwohner habe in der Straße Am Wiesenhang um 10.30 Uhr einen Mann gesehen, der sich an einer Kupferwanne in seinem Vorgarten zu schaffen machte. Auf Ansprache wechselte der Dieb auf ein gegenüber gelegenes Grundstück der Hauptstraße, nahm dort einen Grill mit und verstaute diesen in einen Sprinter. Anschließend flüchtete der weiße Mercedes. An dem Fahrzeug seien Kennzeichen aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis montiert gewesen.

In der Innenstadt sei ein Fahrzeugsitz für einen Transporter gestohlen worden. Die Mitarbeiterin einer Einrichtung auf der Wustbacher Straße hatte den Sitz zwischen 12.20 und 13.50 Uhr an einem Fußweg zur Dörpfeldstraße abgestellt, weil sie einen dringenden Transport durchführen musste. Bei ihrer Rückkehr befand sich der Sitz nicht mehr am Abstellort.

Die weiteren Ermittlungen müssen nun klären, ob die Taten im Zusammenhang stehen. Weitere Zeugenhinweise nimmt die Polizei RheinBerg unter 02202 205-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis • Pressestelle • Telefon: 02202 205 120 • E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.